Rette Leben - werde First Responder

Echo112 – First Responders: Erstes nationales Netzwerk für alle Lebensretter

Autor Marianne Petranca    Datum 25.04.2017
Rette Leben - werde First Responder

Vom Unfall bis zum Eintreffen der Rettungskräfte vergeht wertvolle Zeit, die oft über Leben oder Tod entscheidet. Die neue App Echo112 – First Responder will diesem unglücklichen Umstand Abhilfe schaffen. Ein cleveres System lokalisiert Ersthelfer und erlaubt es diese für einen Noteinsatz anzufragen.

Ich bin auch Lebensretter

Eine Community bestehend aus medizinisch versierten Personen steht Rettungskräften im Notfall zum Aufgebot zur Verfügung. Ein ganz neuer Ansatz in der Nothilfe, der Menschen die anderen Menschen in Notsituationen Erste Hilfe leisten wollen mobilisieren will. Bei der Registration wird der medizinische Bildungsstand abgefragt, so dass die Rettungskräfte situationsgerechte Hilfe aufbieten können.

Grosse Resonanz auf erstes nationales Ersthelfer-Netzwerk

Die Lancierung der Echo112 – First Responder Anfang April hat in den Medien sofort Anklang gefunden. So hat watson.ch, 24heures, RTS Télévision Suisse, RTS Radio Suisse und Radio Argovia darüber berichtet. Dem Aufruf Rette Leben, werde First Responder sind so dann auch viele hilfsbereite Privatpersonen gefolgt. Bis heute haben sich bereits über 1900 Ersthelfer registriert. Vielen Dank allen couragierten Usern da draussen!

Echo112 fr map

Hilf auch du mit Leben zu retten: Echo112 – First Responder herunterladen und registrieren.

Eine App von Ubique Health

Ubique Health setzt sich zum Ziel, mit modernen Mitteln die Sicherheit von Menschen im Alltag zu erhöhen. Echo112 – First Responder fügt sich nahtlos in die beiden bestehenden Apps von Ubique Health ein: Echo112 – Pocket Livesaver, die dem Nutzer hilft einen Notruf abzusetzen und Echo112 – Medical ID, die persönliche Gesundheitsdaten für den Notfall speichert.

Mehr zur Echo112 – First Responder App hier https://www.ubiquehealth.ch/firstresponder/