Alertswiss

Die richtige Vorbereitung auf Katastrophen

Ipadair iphone6

Auftraggeber

Bundesamt für Bevölkerungsschutz

Projektumfang

Konzeption
Design
Technische Umsetzung Clients und Businesslogik
Wartung und Betrieb

Produkte

iOS App für iPhone und iPad Android App für Smartphone und Tablet

Alertswiss bezeichnet ein Projekt des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz (BABS), welches sich zum Ziel gesetzt hat, die Bevölkerung auf neuen Kanälen über Katastrophen und Notlagen zu informieren. Wir von Ubique haben dazu beigetragen, dieses Ziel zu verwirklichen, indem wir die dazugehörigen iOS und Android Apps konzipiert und entwickelt haben.

Ipad

Iterativ zu einem guten Produkt

Ein zentrales Element von Alertswiss bildet der Notfallplan, der vom BABS entwickelt und von Ubique für Mobilgeräte optimiert worden ist. Das Ziel ist es, dass jeder Nutzer durch das Eingeben von individuellen Daten ein Notfallplan-Exemplar personalisieren kann. Dank Usability-Tests sind wir schrittweise zu einem Nutzererlebnis gelangt, in welchem die Dateneingabe spielerisch leicht fällt.

Bequeme Datenerfassung auf Mobilgeräten

Eine der grossen Herausforderungen auf Mobilegeräten ist es, die Datenerfassung übersichtlich und effizient zu ermöglichen. Letzteres haben wir durch effektive Anbindung der Alertswiss-App an das iOS und Android System realisiert. So zum Beispiel müssen die Nutzer beim Ausfüllen des Notfallplans Kontakte und Orte nicht mühsam eintippen, sondern können mit wenigen Klicks auf vorgespeicherte Kontakte und Adressen zurückgreifen. Die Übersichtlichkeit bei der Datenerfassung wird durch visuell ansprechende Mittel gewährleistet.

Notfallplan1
Notfallplan2
Notfallplan3
Notfallplan4

Nutzerführung von Anfang an

Uebersicht

Alertswiss soll die Schweizer Bevölkerung animieren, sich auf den Extremfall vorzubereiten. Deshalb haben wir die Alertswiss-App so konzipiert, dass sie zu jedem Zeitpunkt den aktuellen Stand der Nutzung wiederspiegelt. Durch Statusanzeigen werden die Nutzer ermutigt, sich über Katastrophen zu informieren und ihren Notfallplan auszufüllen.